"TRIPLE B" in der Alt-Berliner Destille, Kassel

Triple B
Foto: Anja Hübl

Trotz des vorhergesagten Eisregens für die Nacht auf Samstag, war die Destille beim 2. Gig der Korbacher Band TRIPLE B gut gefüllt.

 

Die sechs Musiker spielten nicht nur Coverversionen bekannter Rock- und Bluesklassiker sondern hatten auch eigene Songs im Gepäck. Frontman Ray und Sängerin Sonja interpretierten die Songs der umfangreichen Setliste stimmlich überzeugend. Geli (Bass), Wolfgang (Gitarre), Andy (Gitarren) und Steven (Drums) lieferten gekonnt die instrumentale Basis dazu.

 

Dass die Alt-Berliner Destille für die Band aus dem Landkreis Waldeck Frankenberg eine ganz besondere Location ist, wie Ray Schüttler in einer seiner Ansagen zum Ausdruck brachte, konnte man der Band anmerken. Dem Publikum hat es auch gefallen und TRIPLE B waren sicher nicht zum letzten Mal dort. Man darf sich auf ein Wiedersehen freuen. (ah)