Blend rocken die Bühne am Bleibtreu

Nach dem Motto "Hard Rock meets Plastic-Pop" gab es Hits der 80er, 90er und der Gegenwart im Breitbandsound. Das Repertoire von Blend besteht aus zeitgemäßen Chartstürmern sowie Dancefloor-Filler der Discoaera. Fast vergessene One-Hit-Wonder und A-Seiten-Knaller werden reaktiviert und im neuen Soundgewand präsentiert. Verpackt in groovige Beats, feuert Blend mit messerscharfen Gitarrenriffs und spacigen Keyboardsounds ein Partyfeuerwerk. Neben Sänger Detlef Giebeler, der dem Piblikum ordentlich einheizte und zum Mitmachen animierte, sorgten Arno Scheinost (Bassguitar), Oliver Künzl (Keyboards) und Ulrich Theis (Drums) für den richtigen Drive. Gastgitarrist Andreas Diehlmann, der Olaf Moll an der E-Gitarre vertrat gab ebenfalls ordentlich Gas. Das Publikum war begeistert. (ah)

 

Fotos: Maik Werner, Anja Hübl