"Pink Inside"- Pink Floyd Tribute im Theater am Bunker, Bad Wildungen

Ein Abend mit den besten Songs der legendären, britischen Band, präsentiert von "Pink Inside" - A Tribute To Pink Floyd. So die Ankündigung im Programm des Theaters am Bunker, der Kleinkunstbühne der Stadt Bad Wildungen.

 

Die Gründer der Band, Jan Steiger (Gitarre) und Dirk Menne (Bass), sowie deren Mitmusiker Marcus Brauer (Gesang), Verena Wimmel und Kathrin Ulrich (Background), Stephan Metz (Saxophon), Frank Wimmel (Keyboard) und Tobias Schopf (Drums) ließen am Samstagabend überwiegend Stücke aus dem Album "Darkside Of The Moon" wieder aufleben. Daneben standen aber auch Pink Floyd Klassiker wie "Shine On You Crazy Diamond", "Wish You Were Here", "Another Brick In The Wall" und "Mother" auf dem Programm.

 

Durch die Songs der Kultband fühlte sich so mancher im Publikum in die Zeit seiner Jugend zurückversetzt. Besonders Jan Steiger gelang es mit seiner Fingerfertigkeit an unterschiedlichen Gitarren, das Lebensgefühl von damals auf die Bühne zu bringen. Auf jeden Fall war deutlich zu spüren, dass die acht Musiker gerne zusammen spielen und Spaß daran haben, ihr Können und ihre Begeisterung mit  den Zuschauern zu teilen.

 

Wer das Konzert verpasst hat, bekommt am Freitag, den 8. Juni 2018 die Gelegenheit "Pink Inside" auf dem Bad Wildunger Altstadtfest zu erleben. (ah)

Fotos: Anja Hübl, Hendrik Lange