Andreas Diehlmann Band - "Best of 70th and 80th" in Fritzlar

Andreas Diehlmann, der seit der Gründung seiner gleichnamigen Band im Jahr 2017 und der Veröffentlichung von zwei Alben erfolgreich die deutsche Bluesrockszene bereichert, ging mit seinen Bandkollegen Volker Zeller (Bass) und Tom Bonn (Schlagzeug) zum ersten Mal beim „Best of 70th and 80th“-Festival an den Start. Die Veranstalter, Walter Mayer und Kalle Paltinat, holten damit eine Band ins Programm, die neben eigeninterpretierten Bluesrockklassikern von Freddie King über Jimi Hendrix bis ZZ Top, hauptsächlich selbstkomponierte Stücke im Repertoire hat. Mit seinem rauhstimmigen Gesang und dem knackigen, virtuosen Gitarrenspiel transportiert Andreas Diehlmann das, was er zu sagen hat. So zog er auch das Publikum in der fast ausverkauften Fritzlarer Stadthalle in den Bann seiner Musik. (ah)

 

Fotos: Anja Hübl, Hendrik Lange